Canarias Live Sun Festival

Rod Stewart

Rod Stewart

rod-portada16. Mai 2009

Rod Stewart hat ein geniales Konzert gegeben

  Die Organisatoren dieses Konzertes sind mit dem durch Ihre Werbung, Dynamik und Professionalität erzielten Ergebnis sehr zufrieden.

 

Die Organisatoren des Rod Stewart Konzertes sind mit dem grandiosen Spektakel, welches der Künstler in Teneriffa gegeben hat sehr zufrieden. Rod Stewart hat die Spielzeit spontan verlängert, nur um für seine Fans alle seine grössten Hits voll auszukosten. Vor mehr als 15.000 Zuschauern präsentierte er “Some Guys, Have you ever seen the rain, Maggie May, You are in my Heart, Have i told you lately ,Tonight is the night, Downtown train o Do you think i'm sexy”. Dieses fantastische Spektakel, welches elegant aufgezogen war zählte ausserdem mitden gleichsam herrausragenden, wie gut aussehenden Musikern, wie der Violinistin J Anna Jacoby oder der Saxophonistin Katia Rieckermanm. Auch das geniale Duo aus David Palmer und dem Gastschlagzeuger darf man nicht vergessen. Die Zuschauer haben das Konzert voll genossen und als besonderes Gustostückchen warf Rod Stewart 25 Fussbälle ins Stadion, als Andenken für seine besten Fans. Dieser zauberhafte Abend klang mit Rod Stewarts Hit "Sailing" aus, den er gemeinsam mit dem gesamten kanarischen Publikum sang.

 

“Rod hat uns ein grandioses Konzert geboten, welches das ganze Publikum begeistert hat. Abgesehen davon hat auch Rod Stewart seinen 3-Tage Aufenthalt auf Teneriffa in Begleitung von Frau und Kind genossen. Sie haben mehrere Teile der Insel angeschaut, unter Ihnen waren sie im Loro Park, in diversen Gaststätten, und relaxten bei langen Strandspaziergängen an der Playa Fañabe", wie Jordi Esplugas, Direktor von Canarias Live Sun festival bestätigt.

 

 

Der Künstler wollte gerne noch zum entspannen auf der Insel bleiben und laut den den Mitarbeitern der Organisatoren hat er sich bei seinem Abflug "sehr dankbar für die Herzlichkeit gezeigt und wollte die Möglichkeit nicht ausschliessen seinen Aufenthalt um eine Woche zu verlängern. Leider kam seinen Plänen dann aber etwas dazwischen und er musste doch abreisen."

 

 

Für Teneriffa und die Kanarischen Inseln sind Konzerte wie dieses, am 16. Mai in Costa Adeje zweifellos eine weitere und sehr willkommene Werbung. Von Seiten Canarias Live Sun Festivals, der Konzertorganisation aus erklärt man, dass "jederman über das Konzert von Rod Stewart gesprochen hat, es war in aller Munde, hat grossen Medienwirbel mit sich gezogen und damit auch als eine perfekte Werbung für die Kanrischen Inseln gedient hat." Das bestätigt, dass das Projekt von Sun Festival Canarias funktionniert und dass die Ziele, die sich die Produktionsfirma gesetzt hat - wie zum Beispiel Werbung, Dynamisierung der Tourismusbranche und Zufriedenheit der heimischen Bevölkerung und der Touristen erreicht werden.

 

Dieser Event wurde von einem grossen nationalen und internationalen Medienrummel begleitet. Jegliche Nachrichten über das Konzert wurde von allen Medien, vor allem von Televisión Española und Antena3 auf nationalem Niveau und von deren autonomen und internationalen Kanälen im Laufe des Konzertwochenendes verbreitet.

 

“Jetzt ist der richtige Moment um dieses Projekt zu pushen, nach dem der Tourismussektor und die Kanarische Gesellschaft lauthals schreit." So selbstbewusst zeigt sich Jordi Esplugas, einer der Direktoren der Organisationsfirma Canarias Sun Live Festival, als er gefragt wird, ob seine Firma weiterhin solche Konzerte organisieren wird. "Mit solchen Konzerten und Spektakeln werden wir es schaffen das Interesse an unserer Tourismusregion weiterhin zu steigern und auch die Zufriedenheit der Touristen und der hier ansässigen Bevölkerung steigern. Heutzutage - erklärt er weiter - sind Sonne und Strand nicht ausreichend um Touristen anzulocken. Und wenn wir unsere Arbeitsweise nicht umstellen, werden wir es in Zukunft schwierig haben. Wir rechnen hier mit der einem enormen Potential, welches wir uns nicht entgehen lassen sollten. Arbeiten wir daran aus Teneriffa und den kanarischen Inseln eine Potenz im Freizeitangebot zu erschaffen! Weiters versichert er, dass tausend Personen das Spektakeln genossen haben und sowohl das Konzert von Elton John, wie auch das von Rod Stewart bei vielen Menschen als eine geniale Nacht mit vielen verschiedenen Eindrücken und Bildern noch sehr lange in Ihrer Erinnerung bleibt und sie das Ihren Freunden, Bekannten und Verwandten erzählen werdn. Dies ist eine unbezahlbare Werbung für unsere Region."

 

 

“Jetzt fehlt nur, dass die öffentliche Hand Ihren teil beitragt und auch aufwacht, auf den schon rollenden Wagen aufspringt und mit uns gemeinsam in die gleiche Richtung fahrt, damit wir zusammen genug Impuls holen können, damit dieses Projekt nicht stehenbleibt sondern - im Gegenteil uns allen hilft aus dieser Wirtschaftskrise herauszukommen und damit all unsere Arbeitsplätze langzeitig zu sichern."

 

DANKSAGUNGEN

 

Canarias Live Sun Festival, möchte all jenen Personen und Firmen danken, die Ihren teil dazu beigetragen haben diesen Event zu organisieren und auf die Beine zu stellen. Eir möchten mit Ihnen auch den respekt teilen, den wir sowohl von Politikern, wie auch von anderen Geschäftsleuten bekommen haben. Danke auch an die jene Menschen, die für die Sicherheit gesorgt haben, sowohl auf öffentlicher, wie auch auf privater Ebene, dem Roten Kreuz, der freiwilligen Feuerwehr von Adeje, die Proteccion Civil, die Medien etc, welche alle zusammen ein unvergleichbares und profesionelles Service geleistet haben. Alles in allem haben sie dazu beigetragen, dass diese Konzert ein Erfolg wird.

 

 

Nach der Produktionsfirma muss diese Arbeit jetzt abgeschlossen werden und weiter nach vorne geschaut und gedacht werden um das Publikum weiterhin mit grossen Namen und Persönlichkeiten zu überraschen.